Was ist AnyShare? Worum gehts hier?

Im Internet gibt es vieles gratis. Das ist prinzipiell auch gut so, hat aber einen entscheidenden Nachteil: Die Webseiten müssen durch Werbung finanziert werden. Die Anbieter verdienen Geld, indem sie Banner und sonstige Anzeigen an möglichst viele Besucher ausliefern. Je öfter die Werbung eingeblendet wird, desto höher der Umsatz.
Umkehrschluss: Beim Produzieren der Inhalte fürs Internet gilt die Prämisse, je mehr Besucher, desto besser. Das heißt auch, Texte die vielleicht nur für wenige Internetsurfer interessant sind, fliegen raus oder werden garnicht erst geschrieben. Stattdessen wird Massenware produziert, um eine möglichst hohe Zahl an Besuchern anzulocken.

Der Betreiber oder Autor einer Website hat bei diesem werbefinanzierten Prinzip keine Motivation, spezielle Bedürfnisse oder seltene Interessen zu bedienen. Keine Besuchermassen – keine Werbeeinnahmen.
Dumm nur, wenn Sie gerade auf der Suche nach einer seltenen oder sehr speziellen Information sind! Vermutlich stoßen Sie an jeder Ecke auf den gleichen Standardinhalt, die wichtige Info ist aber nicht zu finden. Da nützt es Ihnen herzlich wenig, dass die meisten Besucher mit diesem Standardinhalt zufrieden sind. SIE brauchen ja eine andere Information! Die unendlichen Weiten des Internets, aber niemand schreibt das, was Sie wissen wollen.

AnyShare löst dieses Problem! Hier werden die Autoren motiviert, auch sehr spezielle und individuelle Informationen zu veröffentlichen. Die Infos sind nämlich nicht komplett frei zugänglich, sondern werden durch einen Zahlungsbutton begrenzt. Wer also genau diese Information dringend sucht, kann den Zugang zum Artikel sekundenschnell mit seiner Zahlung freischallten. Der Autor erhält für jeden Verkauf seines Textes ein Honorar.
Durch dieses faire Paid-Content-System werden auch solche Inhalte veröffentlicht, die vielleicht nur ab und zu gesucht werden. Sogar sehr spezielle Geheimtipps und Insiderwissen sind auf diese Weise verfügbar.

Und das Beste: Jeder kann mitmachen! In wenigen Schritten können Sie unkompliziert Artikel bei AnyShare einstellen und vielleicht schon bald an Ihrem ersten Leser verdienen.