Jusupopu hat eine Information für dich hinterlegt:

Borreliose, was ist das? Kann man sich schützen?

Beschreibung des Inhaltes

Sie sind kleine, kaum zu sehen uns gabeln in Sträuchern, Wiesen und Wäldern umher. Ihre Lieblingsbeschäftigung ist das Ansaugen an den Menschen oder anderen Organismen. Wer Sie hat will Sie schnellstens los werden, denn Sie haben Hunger auf Blut. Die Rede ist von der Zecke.

Es ist Sommer, also auch Zeckenzeit.

Bei dem Wort Zecke fällt einem sofort die Krankheit Borreliose ein. Das ist die an der häufigsten auftretenden Krankheit nach einem Zeckenbiss.

Das erste Mal bekannt wurde diese Krankheit vor über einhundert Jahren. Im Jahre 1982 wurde jedoch erst entdeckt das die Auslöser Bakterien sind die wiederum von Zecken übertragen werden. Die Zahl der Menschen die daran in Deutschland erkranken ist schwer einzugrenzen.

Was kann man gegen diese Krankheit tun und wie erkennt man Sie rechtzeitig?

Kostenpflichtiger Inhalt

Kommentar der Redaktion: Kurz und knapp das wichtigste über Borreliose.

Der von Jusupopu hinterlegte Inhalt (276 Wörter) hat einen Wert von 1,20 EUR. Sobald du den Betrag per Lastschrift oder Kreditkarte bezahlt hast, wird der Inhalt hier sichtbar.
Der Vorgang dauert nur wenige Sekunden.

1,20 €
Abspann

Achten Sie also nach einem Spaziergang im Wald oder auf Wiesen auf Zecken und beseitigen Sie diese gleich.

Häufige Suchanfragen: content