anno307 hat eine Information für dich hinterlegt:

Der Weg aus der europäischen Schuldenkrise: 3 einfache Schritte!

Beschreibung des Inhaltes

Oh, Du stolzes, schönes, wunderbar vielfältiges Europa, Du Kontinent der Dichter, Denker, Philosophen, Du Heimat der Freiheit und der Menschenrechte und -würde, was ist nur aus Dir geworden? Den Namen hast Du von einer Sagengestalt, die einst sogar dem Göttervater Zeus den Kopf verdrehte. Ein betörend schönes Wesen, reitend auf einem Stier- Dieses Bild aus der griechischen Mythologie ist wohl beinahe jedem Europäer aus dem Geschichtsunterricht bekannt.

Warum torkelst Du heute, schöne Europa? Lange Zeit hast Du Dich an alkoholfreiem deutschen Bier und Mineralwasser aus den französischen Alpen gelabt, nun hast Du den Weg in eine schummrige Taverne irgendwo am Mittelmeer gefunden- und Dich dort verführen lassen von zuckersüßen Likören und schweren Weinen… Steh‘ auf, schöne Europa, geh‘ Heim, schlaf‘ Dich aus, bevor es zu spät ist!

War es nicht über Jahrzehnte ein wunderschöner Traum, den wir von unser aller Heimat geträumt haben? Und jetzt? Ist dieser Traum wirklich geplatzt, weil einige Banker, Spekulanten, Börsengurus und eine Reihe von Politikern verrückt spielen? NEIN!

Es wird Zeit, das Problem einmal ganz nüchtern zu betrachten, ganz ohne scheinbares Fachwissen, das sich am Ende dann doch als unbrauchbar erweist. Es ist durchaus plausibel, dass Europa allein mit dem gesunden Menschenverstand untersucht und behandelt werden kann.

Kostenpflichtiger Inhalt

Kommentar der Redaktion: Interessant. Da kann man nur hoffen, dass ein paar Politiker noch ein wenig Geld für diesen Artikel übrig haben. 😉

Der von anno307 hinterlegte Inhalt (998 Wörter) hat einen Wert von 1,40 EUR. Sobald du den Betrag per Lastschrift oder Kreditkarte bezahlt hast, wird der Inhalt hier sichtbar.
Der Vorgang dauert nur wenige Sekunden.

1,40 €
Abspann

Ein möglicher Weg aus der Krise besteht also aus drei Schritten, die ein Jeder verstehen kann, vielleicht fehlen noch etwas Mut und politischer Wille dazu.

Die mythologische Europa verkörpert Stolz und Zuversicht, die europäische Union könnte es ihr gleichtun.