gk60 hat eine Information für dich hinterlegt:

Meine Erlebnisse beim Wechsel des Telekommunikationsanbieters

Beschreibung des Inhaltes

Kurz vor einem geplanten Umzug ließ ich mich von der Fernsehwerbung mehrerer Telekommunikationsunternehmen verleiten, doch einmal zu einem billigeren Anbieter zu wechseln. Mit dem bisherigen herkömmlichen Telefonanschluss, Grundgebühr etwa 17 Euro bei der Telekom, hatten wir auch manchmal im Internet gesurft. Dass ein DSL-Anschluss dazu viel besser geeignet ist, hatte ich zwar schon oft gelesen und gehört, aber selbst damit noch keine Erfahrung gemacht.

Besonders aufmerksam wurde ich durch die Fernsehwerbung auf die Firma Tele2. Dieses Telekommunikationsunternehmen machte ein besonders günstiges Angebot für einen Komplettanschluss: Telefon und Internet für nur 19,90 Euro im Monat. Von dem (damaligen) Werbespruch „Warum mehr bezahlen?“ des Anbieters ließ ich mich einwickeln…

Hier meine Geschichte, wie ich mit diesem Anbieter viel Ärger hatte, von diesem auch angezeigt wurde, aber doch wieder gut aus der Angelegenheit herauskommen konnte. Mit einigen Empfehlungen für wechselwillige Leser.

Kostenpflichtiger Inhalt

Das Angebot wurde deaktiviert.
Der von gk60 hinterlegte Inhalt steht derzeit leider nicht zum Verkauf.

Abspann

Viele Unternehmen auf dem Telekommunikationsmarkt, nicht nur Tele2, geben sehr viel Geld für Werbung aus, aber offensichtlich wird in Schulung der Mitarbeiter weder viel Geld noch viel Zeit investiert. Diese Unternehmen sollten lieber bedenken, dass zufriedene Kunden immer noch die beste Werbung sind.

Häufige Suchanfragen: wechsel des telekommunikationsanbieters tele 2 seriös www.anyshare.biz seriös wertwolf