Heyzel hat eine Information für dich hinterlegt:

Pferdekrankheit Sommerekzem – Ursachen, Symptome und Behandlung

Beschreibung des Inhaltes

Das Sommerekzem ist eine Pferdekrankheit bei der es sich um eine allergische Reaktion durch den Speichel einer stechenden Mückenart handelt. Meist befallen ist dabei die Schweifrübe und der Mähnenkamm eines Pferdes. Die Krankheit macht sich durch starken Juckreiz des betroffenen Pferdes bemerkbar. Häufig sieht man an den betroffenen stellen Abschürfungen an den juckenden Stellen.

Um das Sommerekzem als Pferdekrankheit besser verständlich zu machen, beschreibe ich in diesem Artikel die Symptome, die Ursachen und Möglichkeiten der Behandlung.

Kostenpflichtiger Inhalt

Kommentar der Redaktion: Das Sommerekzem wird hier recht umfassend erklärt. Lesenswert!

Der von Heyzel hinterlegte Inhalt (481 Wörter) hat einen Wert von 1,50 EUR. Sobald du den Betrag per Lastschrift oder Kreditkarte bezahlt hast, wird der Inhalt hier sichtbar.
Der Vorgang dauert nur wenige Sekunden.

1,50 €
Abspann

In jedem Fall sollte immer ein Tierarzt involviert werden um für jedes einzelne Tier eine individuelle Therapie anwenden zu können. Wie beim Menschen ist auch bei Tieren der Organismus und die Verträglichkeit einzelner Wirkstoffe unterschiedlich. Die Hauptsache ist das dem Pferd geholfen wird.

Häufige Suchanfragen: wie macht sich sommerekzem bei pferden bemerkbar pferdekrankheit wie macht sich sommer ekzem bemerkbare sommerekzem pferde creme