fuchser hat eine Information für dich hinterlegt:

Neue biologische Umwelttechnik gegen Bodenverseuchungen!

Beschreibung des Inhaltes

Diese neue biologische Technik, verseuchte Erde zu sanieren, wird in Zukunft an erster Stelle stehen. Es gibt schon sehr erfolgreiche Versuche, die anderen bekannten Techniken nicht nachstehen. Dafür sollten sich besonders Firmen interessieren, die Umweltschäden von Altöl oder Teer sanieren. Es handelt sich um ein Pilzmyzel. Wie das funktioniert, anbei der Bericht. Diese Methode ist billiger, denn die verseuchte Erde braucht nicht entfernt zu werden.

Kostenpflichtiger Inhalt

Der von fuchser hinterlegte Inhalt (95 Wörter) hat einen Wert von 2,00 EUR. Sobald du den Betrag per Lastschrift oder Kreditkarte bezahlt hast, wird der Inhalt hier sichtbar.
Der Vorgang dauert nur wenige Sekunden.

2,00 €
Abspann

Als leidenschaftlicher Pilzsucher sammelte ich auch diesen Pilz im Spätherbst. Mich interessierte auch seine Heilwirkungen und ich durchsuchte viele Pilzbücher. Durch Zufall entdeckte ich dabei fachliche Berichte, wie sein Myzel bei Bodenverseuchungen angewendet wird.

Häufige Suchanfragen: pilzmyzel altöl zeichen für biologische verseuchung